2017

gründet  Stephan Pyls die neue Gesellschaft SP Recycling. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören unter anderen die Gestellung von Containern für diverse Abfallarten inkl. deren Entsorgung,  die Annahme von Pflanzenabfällen, Bauschutt und Bodenaushub, der Betrieb der Biokompostierungsanlage und der Bauschuttrecyclinganlage sowie der Verkauf von Baustoffen, Komposten und Pflanzsubstraten.

2016

Im Dezember 2016 verstirbt Heinz Josef Pyls, der das Unternehmen über viele Jahre mit Weitsicht und Fleiß führte.  

2007

wird der erfolgreich geführte Geschäftsbereich Straßen- und Kanalbau in eine eigenständige Gesellschaft umgewandelt.

2002

erfolgt die Errichtung und Inbetriebnahme einer nach dem BImSchG genehmigten Anlage zur Bauschuttaufbereitung. Die dadurch gewonnenen recycelten Baustoffe gelangen somit wieder in den Verwertungskreislauf.

1999

wird das Unternehmen durch die Bereiche Straßen- und Kanalbau erneut erweitert.

1997

Stephan Pyls legt mit 22 Jahren erfolgreich die Meisterprüfung im Straßenbauerhandwerk vor der Handwerkskammer zu Köln ab und tritt als dritte Generation in den Familienbetrieb ein.

1995

wird die nach dem BImSchG genehmigte Kompostierungsanlage am Standort „Kiesgrube Müllendorf“ errichtet und in Betrieb genommen. Es werden sowohl Pflanzenabfälle als auch Bioabfälle behandelt und zu Kompost verarbeitet.

1992

Im Rahmen des Geschäftsbereiches Entsorgung wird der Kreislaufwirtschaftsgedanke - verwerten statt deponieren - aufgenommen und umgesetzt. Mit der Anschaffung des ersten 250 PS leistungsstarken Grünschnitthäckslers der Firma Doppstadt wird ein Tagesdurchsatz von 1000 m³ Grünschnittmaterial geschreddert und für die anschließende Kompostierung der Pflanzenabfälle vorbereitet. Es wurde für öffentliche Auftraggeber in Lohn gearbeitet.

1984

Heinrich Pyls übergibt die Leitung des Unternehmens an seinen Sohn Heinz Josef Pyls, welcher bereits über viele Jahre die Geschicke des elterlichen Betriebes mitbestimmte. 

1981

Mit der Anschaffung des ersten Containerfahrzeuges wird der Betriebsbereich „Entsorgung“ für die öffentliche Hand und Gewerbebetriebe sowie wie für Privatkunden angestoßen und bis heute erfolgreich ausgeführt.

1960

Durch die Ausführung von Erdarbeiten und Pflasterarbeiten werden die bisherigen Geschäftstätigkeiten erweitert.

1956

wird das Unternehmen von Heinrich Pyls gegründet. Mit der Inbetriebnahme der ersten Sandgrunde und der Durchführung von Transporten wird der Grundstein für die weitere Unternehmensentwicklung gelegt. Zu den Kunden zählen sowohl private Bauherren als auch Unternehmer aus der hiesigen Bauwirtschaft.


Unternehmensgeschichte
Ansprechpartner
Entsorgungsberatung
Stellenangebote
Impressum

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Leider haben wir derzeit keine Stellenangebote.

weiterlesen
schliessen


oeffnenoeffnen
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.